Installation induktiver Höranlagen

Zur Installation induktiver Höranlagen werden die IndukTionsschleifen im allgemeinen auf dem Fußboden verlegt. Zur Verlegung von Schleifen unter Teppich oder Parkett eignet sich das Flachband – Kupferkabel von Ampetronic, das mit einer Stärke von 0,1 mm kaum aufträgt (s. nebenstehendes Bild).

Bei der Verlegung müssen die Maße und Querschnitte der Schlei­fenkabel, die sich aus der Planung ergeben haben, unbedingt ein­gehalten werden, um eine einwandfreie Funktion der IndukTionsschleife zu gewährleisten. Als Zuleitung eignen sich abgeschirmte Kabel mit entsprechenden Querschnitten.

ampetronic mld9

Induktions-Doppel-Verstärker von Ampetronic • Kraftpaket für phased-array-Technik

Am IndukTionsverstärker können Mikrofone direkt angeschlossen werden als auch Line – Signale, wie sie z.B. von Ausgängen von Tonanlagen bereitgestellt werden. Hier ist darauf zu achten, dass das Ausgangssignal unabhängig von der Saal – Lautstärke ist. Der IndukTionsverstärker sollte automatisch mit der Saalanlage zusammen eingeschaltet werden.


weiter zu induktive Höranlagen:   •   
Einmessung   •   Gutachten   •   Freiburg   •   Regio

Zur Installation induktiver Höranlagen unter Parkett oder Teppich eignet sich ein Flachbandkabel

Kupfer-Flachbandkabel mit hochisolierender Myelex Ummantelung

 

Induktiver Kontrollhörer

Induktiver Kontrollhörer MLR3 von Ampetronic